Städtische Gesamtschule Köln (Snake)

Die städtische Gesamtschule am Wasseramselweg konnte zum neuen Schuljahr 2019/2020 endlich aus den Interimscontainern in neue Räumlichkeiten im Gebäude Snake einziehen. Das geschlängelte Gebäude soll die Klassen fünf bis zehn der neuen sechszügigen Gesamtschule beherbergen. Eine freie Fensterlüftung war aufgrund der nahen Bahntrasse und des damit verbundenen Verkehrslärms nicht möglich. Auch entspricht diese Art der Lüftung, durch eine immer luftdichter werdende Gebäudehülle, nicht mehr dem Stand der Technik. Um den erforderlichen Mindestluftwechsel sicherzustellen, sollte ein ausgeklügeltes Belüftungssystem eingebaut werden. Dieses wurde mit insgesamt 28 dezentralen Lüftungsgeräten des Lüftungsspezialisten Airflow Lufttechnik realisiert, um Lernende und Lehrende jederzeit mit ausreichender frischer Luft zu versorgen. Zudem ist diese Art der Belüftung wesentlich energie- und damit kostensparender, weil damit Wärmeverluste vermieden werden.

 

Daten und Fakten zum Projekt
Liegenschaft Städtische Schule "SNAKE"
Gebäudetyp Multifunktionales Gebäude
Standort 50829 Köln
Jahr des Lüftungseinbaus  2019
Gesamt-Zuluftleistung 19.025 m³/h
Eingesetzte Lüftungsgeräte
25 Stück dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung
      3 Stück DUPLEX Vent 300 L H mit Kreuzgegenstrom-Wärmeüberträger
Luftleistung: 300 m³/h je Gerät
  25 Stück DUPLEX Vent 800 L H mit Kreuzgegenstrom-Wärmeüberträger
Luftleistung: 725 m³/h je Gerät