Gute Luft
im Unterricht

Dezentrale Lüftungsgeräte DUPLEX Vent

Schlechte Luft im Klassenraum hat viele Folgen. Der im menschlichen Atem enthaltene CO2 Gehalt reduziert die Luftqualität. So sinken Konzentration und Leistungsfähigkeit. Vor allem aber sorgt der mit dem erhöhten CO2 Anteil verbundene Aerosolgehalt der Luft dafür, dass sich Viren und andere Krankheitserreger immens schnell verbreiten können. Um die Gesundheit von Schülern und Lehrern so gut wie möglich zu schützen, ist es immens wichtig, die Raumluft über eine gute Schullüftung im Klassenzimmer regelmäßig auszutauschen.

Der Neueinbau von RLT-Anlagen wird bis zum 31.12.2021 gefördert

Seit 11. Juni 2021 wird der erstmalige Einbau von raumlufttechnischen RLT-Anlagen in Einrichtungen für Kinder unter 12 Jahren gefördert. Die Antrag­stellung für Kindertageseinrichtungen, Horte, Kindertagespflege­stellen und allgemeinbildende Schulen ist bis einschließlich 31. Dezember 2021 möglich.

Manuelles Lüften
reicht nicht

Zum Schutz vor Infektionen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit ist gerade in Schulgebäuden ein konsequentes Lüftungskonzept für die Schullüftung gefragt. Das muss weit über die Frischluftzufuhr durch manuelles Lüften hinausgehen. Denn frische Luft von außen ist oft nicht in gewünschtem Maße realisierbar. Zu kleine Fensterflächen, Straßenlärm, Geruchsbelästigung oder winterliche Temperaturen können den Erfolg des regelmäßigen Lüftens deutlich reduzieren.

DUPLEX Vent, für den Präsenz­unterricht gut aufgestellt

Damit im Schulunterricht für Kinder und Lehrer so viel Normalität wie möglich einkehrt, empfiehlt sich eine energie­effiziente Schullüftung mithilfe von dezentralen Lüftungsgeräten. Dezentrale DUPLEX Vent Lüftungsgeräte von Airflow übernehmen das Lüften und Reinigen der Raumluft automatisch. Sie sind flüsterleise und dank Wärmerück­gewinnung und sensorgesteuertem bedarfsgerechtem Einsatz zudem energieeffizient.

Vorteile beim Einbau

  • Schneller Einbau, problemlos während der Schulferien möglich
  • Minimaler Aufwand, nur zwei Kernbohrungen in die Bausubstanz
  • Keine zusätzlichen Eingriffe, beispielsweise für Lüftungskanäle
  • Werterhalt der Immobilie, Verhinderung von Bauschäden

Vorteile im Einsatz

  • Geräuscharmer Betrieb, mit nur 30dB(A)
  • Individuelle Lüftung, immer perfekt reguliert
  • Immer die richtige Lösung, dank Wand-, Decken- und Standausführungen
  • Minimaler Platzbedarf, Deckengeräte können zu 2/3 oder 1/3 teilintegriert verbaut werden

Referenzen

Unsere Lüftungsgeräte sind überall in Deutschland erfolgreich im Einsatz

Münster, Pascal-Abendgymnasium
29 DUPLEX Vent Geräte versorgen die Räume des Neubaus. Die Geräte sind mit Beleuchtung und Fenstern gekoppelt und schalten sich damit energieeffizient nach aktuellem Bedarf ein.

Landkreis Oldenburg, IGS Wardenburg
13 DUPLEX Vent Geräte wurden während der Sanierung eingebaut. Dank volumenstromabhängiger Zuluftlamellen sorgen die teilintegrierten Geräte für optimale Luftverteilung im Klassenraum. Die Steuerung erfolgt per Tablet oder Smartphone über das moderne Gebäudemanagement-System.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Sie möchten mehr wissen über ein effizientes Lüftungskonzept für Ihre Schullüftung?
Sprechen Sie mit uns!

Datenschutz*