Artikelbild der Produktserie Staurohre

Staurohre

Das Elementarinstrument zur exakten Staudruckmessund und Messung der Strömungsgeschwindigkeit

Charakteristik

  • Korrosionsbeständig
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Große Auswahl an Längen und Rohr-Durchmessern
  • Konstante Genauigkeit
  • Sonderausführungen möglich

Produkte dieser Serie

Staurohr 300 x 4 x 2,3 mm

Artikel-Nr: 06001

Gesamtlänge: 305 mm
Rohrdurchmesser: 4 mm
Kopfdurchmesser: 2,3 mm
Kopflänge: 37,2 mm

Staurohr 305 x 4 x 4 mm

Artikel-Nr: 06002

Gesamtlänge: 305 mm
Rohrdurchmesser: 4 mm
Kopfdurchmesser:4 mm
Kopflänge: 64 mm

Staurohr 485 x 8 x 8 mm

Artikel-Nr: 06003

Gesamtlänge: 485 mm
Rohrdurchmesser: 8 mm
Kopfdurchmesser: 8 mm
Kopflänge: 130 mm

Staurohr 795 x 8 x 8 mm

Artikel-Nr: 06004

Gesamtlänge: 795 mm
Rohrdurchmesser: 8 mm
Kopfdurchmesser: 8 mm
Kopflänge: 130 mm

Staurohr 1000 x 8 x 8 mm

Artikel-Nr: 06005

Gesamtlänge: 1000 mm
Rohrdurchmesser: 8 mm
Kopfdurchmesser: 8 mm
Kopflänge: 130 mm

Gerätebeschreibung

Das AIRFLOW-Staurohr ist ein Elementarinstrument zur Messung der Strömungsgeschwindigkeit von Luft oder Gasen in Luftleitungen und -kanälen, die über keine permanent eingebaute Messeinrichtung verfügen. Es wurde abgeleitet von dem klassischen Prandtlschen Staurohr, einer Kombination von Pitotrohr zur Messung des Gesamtdrucks und einer Sonde zur Messung des statischen Drucks. Bei Verwendung von hochpräzisen Mikromanometern ergibt die Staurohrmessung weitaus genauere Messwerte als jede nicht elementare Messmethode.
Der wichtigste Vorteil, den die modifizierte elliptische Kopfform der AIRFLOW-Staurohre bietet, ist die Verringerung des Messfehlers, der durch die unterschiedlichen Anströmungswinkel während der Messung entsteht.

Funktion

Das Staurohr nimmt an seiner Spitze den in der Strömungsrichtung wirkenden Gesamtdruck auf, der sich aus dem dynamischen und statischen Anteil zusammensetzt. Wäre der statische Druck im System dem atmosphärischen gleich, könnte man einfach ein Rohr gegen die sich bewegende Luft halten, um den dynamischen Druck (Staueffekt) durch Anzeige auf einem Manometer zu erhalten. Die Ablesung würde eine genaue Bestimmung der Strömungsgeschwindigkeit erlauben.

Technische Daten

Material Edelstahl 1.4541 nach ISO 10780:1994 E
K-Faktor 0,997
Max. Temperatur 800 °C

Downloads

Produktdatenblätter
Produktblatt Staurohre (PDF - 735.04 KB)
Anleitungen
Bedienungsanleitung Staurohre (PDF - 758.57 KB)

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Sie benötigen eine Beratung, haben Fragen zu einem Angebot oder Ihrem Auftrag? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Datenschutz*