Einmessungen vor Ort

Nachträgliche Einmessung von Ort von Wilson-Staugittern, Messkreuzen und Staurohren in Verbindung mit Druckmessumformern

Es erfolgt eine Volumenstrommessung durch Staurohr oder Volumenstromhaube sowie die Überprüfung und Einjustierung des Ausgangssignals am Druckmessumformer.
Die Vorbereitungen für den einsatz der entsprechenden Messtechnik sind kundenseitig bereitzustellen, die Messtechnik muss ordnungsgemäß installiert sein.
Termine und Gegenbenheiten werden vor der Messung abgesprochen, Messgeräte zur Einmessung werden von Airflow Lufttechnik GmbH gestellt.
Die nöitgen sicherhietstechnischen Einrichtungen vor Ort (Begehbarkeit der Messstellen, Gerüste, Leitern...) sind vom Betreiber bereit zu stellen.

 

Dichtheitsprüfung nach EUROVENT von Luftkanalsystemen vor Ort in Verbindung mit Leckagetester

Eine Dichtheitsprüfung von Kanalsystemen erfolgt gemäß EUROVENT inkl. der Erstellung eines Messprotokolls zur Doklumentation.
Die Vorbereitungen für den Einsatz der Messsysteme erfolgen kundenseitig (Schließen/Abdichten des Kanals bzw. deren Teilstränge).
Um die Messtechnik ordnungsgemäß zu installieren, muss bauseitig ein Anschlussadapter für die Messtechnik bereitgestellt werden.
Termine und Gegenbenheiten werden vor der Messung abgesprochen, Messgeräte zur Einmessung werden von Airflow Lufttechnik GmbH gestellt.
Die nöitgen sicherhietstechnischen Einrichtungen vor Ort (Begehbarkeit der Messstellen, Gerüste, Leitern...) sind vom Auftraggeber/Betreiber bereit zu stellen. Die Beauftragung eines eventuell nötigen unabhängigen Sachverständigen führt der Auftraggeber/Betreiber durch.

Messverfahren:
Alle Öffnungen des Luftleitungssystems sind zu verschließen und es wird eine kalibrierte Volumenstrommesseinrichtung Typ Airflow Leckagetester angeschlossen. Als Prüfdruck werden je nach Druckklasse und Kanalbeschaffenheit (rund/eckig) 400/500/750 Pa, 1000 Pa oder 2000 Pa empfphlen.
der Prüfdruck wird dabei so gewählt, dass er innerhalb der Mitte des mittleren Betriebsdruckes liegt.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
Telefon: 02226 9205-50
e-Mail:   rainer.mock@airflow.de