Leckprüfgerät P.A.N.D.A.
hat an Gewicht verloren

Das Leckprüfgeräte P.A.N.D.A. (Positive and Negative Duct Accreditation) nach EUROVENT 2/2 von Airflow Lufttechnik GmbH ermöglicht Ingenieuren, Lüftungstechnikern, Bauunternehmern und Entwicklungstechnikern eine schnelle und optimale Ermittlung von Leckluftströmen in lufttechnischen Systemen. Leckagen im Kanalsystem können schwerwiegende und vor allem teure Folgen haben. So müssen Hygienerichtlinien und Energieeinsparverordnungen eingehalten werden. Die Aufbereitung der Zuluft wird zunehmend aufwendiger. Daher sollte so wenig wie möglich in Zwischendecken oder Nebenräumen verloren gehen. Mit dem P.A.N.D.A.  kann im positiven wie im negativen Druckbereich gemessen werden. Es ist einfach in der Bedienung und ermöglicht ein schnelles Auffinden von Leckagen. Der Leckluftstrom wird direkt am Multifunktionsgerät TA465-P digital in m³/h oder l/s abgelesen. Mit optional erhältlichen Sonden kann zusätzlich die Luftgeschwindigkeit, der Differenzdruck, Temperatur, Feuchte, Volumenstrom sowie die Innenraumluftqualität gemessen werden. Dank einer Gewichtsreduzierung auf 45 kg inkl. Instrumentenbox lässt sich das kompakte Leckprüfgerät problemlos im Kofferraum eines Kombis oder Vans transportieren.


Downloads

Bericht:
PR-1304_Panda_2013_03.pdf
Bilder:

Bei redaktionellen Rückfragen ist Ihre Ansprechpartnerin:

Simone Steinfartz
Tel: 02226/9205-32
Fax: 02226/9205-12


Merkliste

  1. [-]
Angebot anfordern