DUPLEX 7500 Multi Eco

Artikel-Nr: 79009

Zentrales Kompakt-Lüftungsgerät mit hocheffizentem
Gegenstromwärmetauscher für die Innenaufstellung
 
Volumenstrom bis max. 6.950 m³/h nach ErP 2018


 

 

Gehäuse / Aufbau:
smartes Design
kompakte Bauform
thermische Isolierung TB2
Wärmebrückenfaktor TB2
variable Stutzenanordnung
Montagevarianten
     stehend - bodenliegend - deckenhängend
Revisionsöffnung für schnelle Filterwechsel
mit Bypass und optionaler Umluftklappe
optional interne Heiz- und Kühlregister
einfache Installation
   
Technische Werte:
hocheffiziente Ventilatoren - SFP <0,45 W/(m³/h)*
hoher Wärmerückgewinningsgrad - bis zu 93 %
   
Steuerung und Software:
integriertes Steuerungssystem (optional auch ohne Steuerung)
RD-5 Regelung mit integriertem Webserver / Modbus
optional lieferbar mit BACnet- und KNX-Schnittstelle
umfassende Auslegungssoftware
Ferndiagnose über integrierte Airflow Service Cloud

*in begrenztem Volumenstrombereich

Dieses Lüftungsgerät wird auftragsbezogen gefertigt und kann in verschiedenen Montagevarianten geliefert werden. Zudem kann aus einer Vielzahl von Stutzenanordnungen gewählt werden.
 
Gehäuse:
Das Gehäuse setzt sich aus beidseitig beschichtetem Stahlblech mit 45 mm Mineralwollfüllung zusammen.
 
Gehäuseeigenschaften gemäß DIN EN 1886:
- Mechanische Stabilität: D1
- Gehäuseleckage: L2
- Thermische Isolierung: T2
- Wärmebrückenklasse: TB2
 
In der Kondensatwanne sind 2 Kondensatanschlüsse integriert, die benötigten Kugel-Siphons sind im Lieferumfang enthalten.
 
Die 3-teilige Revisionstür mit Scharnieren, erlaubt freien Zugang zu allen eingebauten Aggregaten, dem Wärmetauscher, den Filtereinschüben, den Ventilatoren, etc.
 
Am Gehäuse sind zwei Messstutzen zur einfachen Einregulierung des Volumenstroms installiert.
 
Das Gerät wird nach den Vorgaben der VDI6022 produziert. Inklusive Schrägrohrmanometer zur visuellen Anzeige der Filterverschmutzung.
 
Maße des Geräte-Gehäuses (ohne Anbauten):
Länge: 3370 mm
Höhe: 1795 mm
Tiefe: 1620 mm
Gewicht: 1153 kg (inkl. Zubehör)
 
Wärmerückgewinnung:
Der großflächige Gegenstromwärmetauscher-Platten-Wärmetauscher aus Polystyrol (hPS), bietet einen hohen Wärmerückgewinnungsgrad und ist in hohem Maße korrosionsbeständig. Zudem ist er chemisch beständig in belasteter Luft bei vielen Anwendungen, unempfindlich gegen Verschmutzung und kann in einem Temperaturbereich von -25 °C bis +80 °C eingesetzt werden. Er entspricht der Klasse H1 nach DIN 13779.
 
Regelung: Digitale Regelung RD5
 
Haupt-Regelmodul RD5 400V-EC / 400V-EC für folgende Funktionen:
Ein- und Ausschalten des Gerätes
- getrennte, stufenlose Ansteuerung der beiden Ventilatoren
- integrierte Zeitschaltung mit Tages- und Wochenprogramm
- Regelung wahlweise nach ZUL/ ABL/ RAUM
- Sommer- / Winterkompensation
- Freie Nachtkühlung
- Regelung Vor- (Elektro) und/ oder Nachheizregister (PWW, Elektro)
- Regelung Kühlregister (PKW, Direktverdampfer)
- Ansteuerung Wärmepumpe
- Filterüberwachung*
- Frostschutzüberwachung des PWW-Heizregisters
- Vereisungsschutz des Plattenwärmetauschers
- Regelung modulierende Bypassklappe
- Bypassenteisung
- Regelung Umluftklappe
- Laufüberwachung der Ventilatoren
- Regelung der Verschlussklappen
- bedarfsgerechte stufenlose Regelung über 2 analoge 0-10 V Eingänge (z.B. mittels Sensor, Druckmessumformer oder analogen Signal)
- Konstantvolumenstromregelung*
- 3 (4) programmierbare Eingänge (Anzugs- bzw. abfallverzögert einstellbar)
- 3 Ausgänge (wahlweise zuzuordnen)
- externer Freigabekontakt (Ein/Aus)
- Notaus-Kontakt (z.B. für Brand- oder Rauchmelder)
- Sammelstörmeldung (potenzialbehaftet 24V / GND)
- Anschlussmöglichkeit für Fernwartung
- integrierter Datenlogger mit Email-Funktion (diverse Alarme können bestimmten Email-Empfängern zugeordnet werden)
- einfache Softwareaktualisierung über Internet
*Zubehör notwendig
 
Web-Server (passwortgeschützt):
Zur Steuerung und Überwachung des Lüftungsgerätes per LAN/Internet. Dadurch ist ein einfaches Auslesen der Betriebsdaten oder die komfortable Bedienung aller Menüpunkte (Wochenprogramm, Temperatur, Betriebsarten, etc.) über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone möglich.
 
Standardmäßig ist eine MODbus-Schnittstelle zur Kommunikation mit einer bauseitigen GLT enthalten.
Angebot anfordern
[+] Produkt merken

Merkliste

  1. [-]
Angebot anfordern