BIM - Building Information Modeling
Thema 1: Airflow News II 04/2019

 

BIM - Building Information Modeling
 

 



Airflow unterstütz Planer

Bei der Gebäudeplanung war der Informationsaustausch zwischen den beteiligten Gewerken lange aufwendig und fehleranfällig. Für mehr Sicherheit sorgt Building Information Modelling (BIM), denn es ermöglicht die interdisziplinäre und transparente Planung komplexer Bauvorhaben. Um dies auch bei der Integration von Airflow Lüftungsgeräten gewährleisten zu können, liefert die bekannte Airflow-Auslegungssoftware ab sofort BIM-fähige IFC-Dateien. Hat der Planer die Lüftungsgeräte in der Airflow-Auslegungssoftware ausgelegt, kann er diese als IFC-Dateien exportieren oder über ein Plug-In direkt in Revit einfügen. Die ausgelegten Lüftungsgeräte werden dann als 3D-Modelle mit ihren jeweiligen Anschlussmöglichkeiten in der BIM-Software dargestellt. Dort stehen dem Planer zusätzlich relevante technische Daten des gewählten Lüftungsgeräts zur Verfügung. Airflow macht Planern die Integration seiner Lüftungsgeräte damit so einfach wie möglich und bringt seine Auslegungssoftware auf den neuesten Stand der Technik.

 

 


Bei redaktionellen Rückfragen ist Ihre Ansprechpartnerin:

Simone Steinfartz
Tel: 02226/9205-32
Fax: 02226/9205-12


Merkliste

  1. [-]
Angebot anfordern